Weiterbildung

Unsere Mitarbeiter sind immer auf dem neuesten Stand!

Unter dem Motto "man lernt nie aus" gehört die kontinuierliche Weiterbildung unserer Mitarbeiter mit zu unseren wichtigsten Aufgaben. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, bieten wir unseren Mitarbeitern speziell auf den Stahlhandel zugeschnittene Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Hierbei haben wir ein großes Portfolio an Möglichkeiten. Neben der konzerneigenen ArcelorMittal Corporate University haben wir unseren eigenen Fernstudiengang "AMDS Steel MBA®" und eine umfangreiche Seminarreihe "Werkstofftechnik" ins Leben gerufen.

Sollte einmal eine individuelle Schulung erforderlich sein, dann finden wir auch dafür stets schnell und unkompliziert eine Lösung!

ArcelorMittal Corporate University

Als einer der wenigen Konzerne verfügt ArcelorMittal über eine konzerneigene Corporate University. Diese hat ihren Sitz am Headquarter von ArcelorMittal in Luxemburg und bietet unseren Mitarbeitern die einzigartige Möglichkeit der persönlichen Karriereentwicklung innerhalb unseres Konzerns.

Präsentations-Video anschauen ...

Weitere Informationen finden Sie unter www.arcelormittal.com.

Fernstudiengang AMDS Steel MBA®

Im August 2007 haben wir unseren eigenen Fernstudiengang mit dem Namen AMDS Steel MBA® gestartet. Da wir den Fernstudiengang selbst ins Leben gerufen und organisiert haben, konnte dieser so aufgebaut werden, dass alle Themen einen unmittelbaren Bezug zum Stahlhandel und unserem Unternehmen aufweisen.

Der AMDS Steel MBA® besteht aus insgesamt 7 Modulen. Das Ziel dieser Fortbildung ist die Vermittlung von praxisrelevanten Kenntnissen unter anderem in den Bereichen Strategie, Betriebswirtschaft, Werkstofftechnik, Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Gewährleistung und Produkthaftung.

AMDS In-House-Seminare

Egal, ob man nur seine Kenntnisse auffrischen möchte oder erstmals als Neu- oder Quereinsteiger mit unseren Produkten in Berührung kommt; unsere AMDS In-House-Seminarreihe "Werkstofftechnik" bildet hierbei eine ideale Grundlage.

Das In-House-Seminar besteht aus insgesamt 8 Basis- und Spezialmodulen und bietet daher jedem Mitarbeiter die Möglichkeit der individuellen Anpassung auf die persönlichen Bedürfnisse.